Schnitzen mit dem Taschenmesser
- ganz einfach das Schnitzen lernen!

Meine Empfehlungen

Das lege ich gern ans Herz:

Bücher für Eltern und NaturpädagogInnen:
Mehr Matsch
/ Andreas Weber

Das letzte Kind im Wald
/ Richard Louv

Mit Kindern die Natur erleben
/ Joseph Cornell

Schön wild /
Gerhard Trommer

Die Krise der Kindheit
/ Helmut Schreier

Wie Kinder heute wachsen
/ Herbert Renz-Polster

Für Kinder:
Meine Schnitzwerkstatt (mit Opinel-Kindermesser, Kosmos). Es gibt auch andere gute Schnitzbücher - im Buchhandel schauen und gern auch dort kaufen.
Alleskönnerkiste Schnitzen Komplett-Set (mit Opinel-Messer, Kosmos)

SOS Schnitzeljad, Die Drei Fragezeichen Kids, 2019

Alleskönnerkiste "Knoten", 2019

Jegliche Pfadfinder-Bücher, die es neu und antiquarisch zu kaufen gibt

Meine Kindheitsinspirationen: YPS - Abenteuerbuch, Die 3 Fragezeichen, Tina+Tini, Trixie Belden, Rätsel um..., Geheimnis um...,

Meine liebesten Bücher:
Gebt der Wildnis das Wilde zurück / Fero + Michael Wachtler
Kranichflug und Blumenuhr, Bäume verstehen
/ Peter Wohlleben
Der Wald - kleine Fluchten für das ganze Jahr / Torbjörn Ekelund
Tief im Land /Niel Ansell
Leben in der Wildnis /Eric Valli

Schnitzmesser:
Ich finde, das tollste Kinder-Schnitzmesser ist das von Opinel: Es ist scharf, sehr leicht, hat einen Holzgriff und eine Arrtierung der klinge, ist abgerundet und zudem erschwinglich. Es gibt viele gute Taschenmesser - scharf und funktionl sollten sie sein.
Ich bevorzuge den Messerkauf in einem Fachgeschäft, weil es dort ausführliche Beratung inklusive gibt und die regionale Wirtschaft unterstützt. Ich wohne in Stuttgart, daher sind meine Messerfachgeschäfte Messer Müller und auch Globetrotter in der Innenstadt und der Messerladen in Cannstatt, in Ludwigsburg der Messerladen in der Lindenstraße, in Kornwestheim das Fachgeschäft in der Bahnhofstraße, in Tübingen ist es der unglaublich tolle Kartoffelladen. Ein Messer anzugucken und in die Hand zu nehmen ist immer besser, als nur ein Bild im Internet anzuklicken und "unberührt" zu kaufen.

Waldspiele:
Inspiration suche ich gern in der Datenbank vom Haus des Waldes in Stuttgart: Waldmeister

Waldwissen:
Sehr gute Informationen rund um den Wald finde ich auf diesen Seiten: www.waldwissen.net. Dort habe ich mir schon viele Leseanregungen geholt. So zum Beispiel Infos über die Wichtigkeit der Wälder für Menschen, respektive Kinder, oder Broschüren wie diese:
1.) Green care forest
2.) Freizeit und Erholung im Wald