Schnitzen mit dem Taschenmesser
-  gehört Ihr Kind auch zu den Schnitz-Kids?

Schnitzt, Kids - in der Schnitz-Werkstatt Wald!

Meine Schnitzwerkstatt, Kosmos

Schnitzen mit Taschenmesser und Grünholz ist ein tolles Naturerlebnis! Die "Schnitz-Kids" tauchen in die Natur ein, werden kreativ und lernen achtsam zu sein. Sie benötigen dazu lediglich ein scharfes (!) Taschenmesser und einen frischen Ast. Der wächst nicht im Kinderzimmer, sondern in der großen Schnitzwerkstatt WALD. Also: raus geht’s!

Schnitzen ist ein Stück wilde Kindheit - so wie draußen schlafen, auf Bäume klettern oder Feuer machen. Mit dem Taschenmesser zu schnitzen, ist ganz einfach! Sechs Regeln gilt es zu beachten, die Technik zu üben und schon entstehen Messer, Gabel, Löffel, u.v.a.m. Anregungen gibts z.B. in Meine Schnitzwerkstatt, meinem Kindersachbuch beim Kosmos-Verlag. Es enthält rund 40 Anleitungen und ein Opinel-Kindermesser: Der optimale Einstieg ins das Schnitzen mit frischem Holz. Das Buch wurde bereits über 90.000 Mal gekauft. Die bisherige Ausgabe wurde abgelöst, Meine Schnitzwerkstatt erscheint in veränderter Auflage wieder im Februar 2019.

Allerkönnerkiste Schnitzen Komplett-Set, Kosmos

Die Alleskönnerkiste Schnitzen Komplett-Set - inklusive Kindermesser von Opinel - ist 2016 bei KOSMOS erschienen. Kinder können - zusammen mit Erwachsenen - ein Lindenholzboot schnitzen und Segel bauen. Schnitzen ist reine Übungssache, auch in punkto Geduld! Bootszubehör, um abzulegen, finden Kinder in der Natur: ein Steuerrad aus Holunder, das Beiboot aus Kiefernrinde, die Klampen aus Feldahornzweigen. Die Alleskönnerkiste wurde mit dem "Goldenen Schaukelpferd" ausgezeichnet und im SAT1 Frühstücksfernsehen vom Spieleexperten auf Platz 1 gewählt.

In 2019 erscheinen zwei TOLLE, neue Projekte bei Kosmos - mehr dazu in Bälde. Ich freue mich riesig darauf!

Bundesgartenschau 2019: Am 9.5.2019 biete ich bei der BuGa in Heilbonn drei Schnitzworkshops für Schulklassen im bunten, naturnahen Klassenzimmer an. Anmelden bitte über die BuGa: "Kurs 7.05./Kinderleicht zum Schnitzdiplom". Die BuGa findet statt vom 17.04 bis 6.10.2019.

Haus des Waldes, Waldweihnacht: Am 7.12. gebe ich Schnupperschnitzkurse für zukünftige Schnitz-Kids. Start 14.15 Uhr, Ende 19 Uhr (Anmeldung an der Infotheke vor Ort).

Waldbaden ist total hipp... im Japanischen heißt es "shinrin-yoku": achtsam die Natur erkunden, sie haptisch und spielerisch erleben, in ihr abtauchen. Das ist nichts NEUES, das muss man nicht als Kurs besuchen und buchen. Zum Waldbaden geht man in den Wald, spaziert umher, nimmt die Umwelt und sich selbst wahr - vielleicht indem man sich an einen Baum setzt. So einfach ist das! Und zudem lernt man so den Wald besser kennen - mit der sinnvollen und wichtigen Erfahrung: Was man schätzt, das schüzt man!

Über die Naturschule Deutschland e.V. aus Freiburg habe ich im Oktober im Naturspielraum West in Ludwigsburg eine Schnitz-Fortbildung gegeben (die LKZ berichtete). Fazit: Die Teilnehmenden geben jetzt schnitzsicher ihre Erfahrungen an Kinder weiter. Der nächste Workshop mit der Naturschule Deutschland findet am Samstag, 12.10.2019, erneut in Ludwigsburg statt.

Hier geht es zu den Kursangeboten in 2018/2019 (buchbar immer erst mit Erscheinen der jeweiligen Programmhefte). Kursanmeldungen bitte nur über die Bildungsreinrichtungen vornehmen - dies ist bei mir nicht möglich. Kindergeburtstage betreue ich aufgrund der Vielzahl der Anfragen nicht mehr.

Lesungen inklusive Schnitzkurs rund um mein Buch Meine Schnitzwerkstatt oder die Schnitzen-Alleskönnerkiste bitte als Anfrage an den Kosmos Verlag senden.

Die von mir angelegten Domains wie z.B. Schnitz-Kurse.de, Schnitz-Kids.de, Abenteuer-Schnitzen.de und Wilde-Kinder.de leiten auf diese Internetseiten um - der Domainname ändert sich auf mehr-wald.de.